Red Gray

History

 

Der KNIGHT RIDERS MC wurde 1969 von amerikanischen GIs im „Dinos Cafe“ in Kitzingen gegründet und zählt damit zu den ältesten MC's in Deutschland. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Champ, Jack the Snake und Moose. War der Club in den ersten Jahren noch von US-Membern dominiert, so änderte sich das Bild im Laufe der Jahre von einem rein amerikanischen in einen deutschen MC. Der Name KNIGHT RIDERS steht für die europäischen Kreuzritter. Die Form des Colors entspricht dem „Knights-Cross“ der Ritterorden. Die Farben Rot und Weiß wählte man nach den Garnisonsfarben bei der die Würzburger stationiert waren. Das Color blieb in den letzten 45 Jahren nahezu unverändert. Die römischen Ziffern LXIX stehen für das Gründungsjahr 1969.